Free counter and web stats

23.12.2008

Artgerechtes Spielzeug für das Vogelheim

Damit sich ein Vogel bei Dir wohl fühlt, braucht er nicht nur frisches Wasser, Obst und ausreichend Körnerfutter. Nein, er braucht genau so dringend auch Beschäftigung. 

Natürlich ist ein Partnervogel die wichtigste und beste Form der Unterhaltung, aber auch mit artgerechtem Spielzeug sollte man den Zeitvertreib der Australier unterstützen. Doch welche Form von Spielzeug sieht nicht nur bunt und gut aus, sondern ist auch wirklich auf die Bedürfnisse unserer gefiederten Freunde abgestimmt? 

Wenn man sich im Tierfachhandel umschaut, kann man sich vor lauter Spiegeln, Glöckchen und anderen Angeboten kaum auf eine besonnene Auswahl konzentrieren. Hier also eine Auswahl an vogelfreundlichen Spielzeugen, die deinen Lieblingen garantiert die Langeweile vertreiben: 







Kunststoffspielringe: Ein Klassiker der Käfig- und Voliereneinrichtung. Wellensittiche lieben es, die Ringe zu zerren, drehen, schmeißen. Und das Glöckchen rundet dieses welligerechte Spielzeug auch noch ab. 

Holzspielzeug: Die mit Lebensmittelfarbe gefärbten Spielzeuge sind nicht die kostengünstigste Variante einer Voliereneinrichtung. Dafür bieten sie aber auch viel Spaß. 

Gitterbälle: Auch mit einfachen Gitterbällen ist es den Australiern möglich Unfug zu machen. Wellensittiche lieben es, die Plastikbälle entweder durch die Gegend zu tragen oder - meist noch lieber- die Bälle vom Käfig zu stoßen. Besonders beliebt ist das, wenn zwei unschuldige Knopfaugen zuschauen, wie die Vogelmama oder Papa das Spielzeug immer wieder aus der entferntesten Zimmerecke aufheben. 





Korkröhre: Ein Alleskönner. Besonders beliebt bei knabberwütigen Wellensittichen und anderen Vogelarten. Es kann auch als Grundlage für Spielplätze oder Sitzbrettchen genommen werden. Da Korkrinde nicht sterilisiert wird, sollte man es unbedingt vorher bei 100 Grad eine halbe Stunde im Backofen von Milben und anderen unerwünschten Kleinsttieren befreien. 

Glöckchen: Vögel aller Art lieben Glöckchen. Auf der einen Seite sind sie häufig glänzend silbern und auf der anderen Seite klingen sie auch noch. Viele Halter können bei ihren gefiederten Lieblingen beobachten, wie sie sich stundenlang darauf konzentrieren, das Glöckchen zum Schwingen und zum Klingen zu bringen. 




Seile animieren die Tiere zum Klettern. Das steigert deren Fitness. Außerdem lieben es die kleinen Australier, wenn sie das Seil benagen können. Bei jedem Seil muß man allerdings sehr genau aufpassen, dass sich die kleinen Racker nicht an einzelnen Fäden verheddern oder sich im schlimmsten Fall sogar erhängen können. 

Baumwollringe / Schaukeln Besonders beliebt sind Schaukeln aller Art bei Jungvögeln. Aber auch ältere Wellensittiche lieben es, auf den Schaukeln zu schlafen. Nicht selten gibt es abends kleinere Auseinandersetzungen, wer auf welcher Schaukel ruhen darf. Die wippenden Bewegungen trainieren bei den Vögeln den Gleichgewichtssinn und die Muskulatur. 

Leider gibt es nicht nur für die Bedürfnisse des Vogels abgestimmte Zeitvertreiber. Es gibt auch einige Spielzeuge, die nicht in den Käfig oder Voliere gehören. Worauf ihr auf jeden Fall verzichten solltet, erfahrt ihr in dem nächsten Blogeintrag. Bis dahin gibt es wie immer viele Tipps und Ratschläge im Forum. Tolles Spielzeug findet ihr auch bestimmt unter den Kleinanzeigen. 



http://forum.deine-tierwelt.de/forum-146-seite-1.html
http://www.dhd24.com/azl/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer