Free counter and web stats

09.01.2009

Belitsa - ein Paradies für Tanzbären

Belitsa - ein Paradies für Tanzbären


Seit 1998 ist die Ausbildung von Tanzbären in Bulgarien offiziell verboten. Damit kann der grausamen Tradfition der Tanzbären nach und nach ein Ende gesetzt werden. VIER PFOTEN konnte bereits 22 der insgesamt 25 Tanzbären in Bulgarien von deren Besitzern übernehmen. Da die misshandelten Tiere nicht mehr in die Wildbahn entlassen werden können, werden sie von VIER PFOTEN in den eigens eingerichteten TANZBÄRENPARK Belitsa überführt. Hier erhalten die geschundenen Bären medizinische Versorgung und einen naturnahen und artgerechten Lebensraum.

Der TANZBÄRENPARK liegt ca. 170 km südöstlich von Sofia im Rilagebirge und umfasst nach den Erweiterungsarbeiten der vergangenen zwei Jahren 120.000 qm natürlich strukturierten Geländes. Im Mai 2002 konnte mit der Fondation Brigitte Bardot ein wichtiger Partner für die Finanzierung des Projekts gewonnen werden. Das Bärenschutzzentrum ist in sieben Sektoren unterteilt und gibt den ehemaligen Tanzbären die Möglichkeit, ihre natürlichen Verhaltensweisen auszuleben.



Die Bären können in den großzügig angelegten Wasserbecken baden, im Areal graben, umherstreifen, klettern und sie haben die Möglichkeit, sich in die weiten Waldflächen und die Höhlensysteme des Areals zurückzuziehen. Da Bären in der Wildbahn den Grossteil des Tages mit der Futtersuche zubringen, verstecken die Bärenpfleger das Futter für die Tiere im ganzen Gelände, um sie ausreichend zu beschäftigen.



Das angeschlossene Informationszentrum bietet den Besuchern eine Aussichtsplattform über das gesamte Gelände und soll in Zukunft für Symposien genutzt werden. Hier ist auch der nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgestattete medizinische Behandlungsraum für Bären untergebracht.

Die Errichtung des TANZBÄRENPARK Belitsa hat auch der Bevölkerung der Umgebung geholfen. Einige Menschen haben direkt im Bärenschuzzentrum eine Arbeitsstelle gefunden, viele andere können mittlerweile in touristischen Bereichen arbeiten.

Weitere Informationen zum TANZBÄRENPARK Belitsa finden Sie auf unserer internationalen Webseite. http://www.vierpfoten.org/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer