Free counter and web stats

10.01.2009

Braucht ein Hund einen Garten, um glücklich zu sein ?

Braucht ein Hund einen Garten, um glücklich zu sein ?
Viele Hundehalter und auch Nicht-Hundehalter sind der Meinung, dass man nur einen Hund haben sollte, wenn man einen großen Garten hat. In einer Wohnung könne ein wedelnder Vierbeiner nicht glücklich werden, glauben viele.

Was die meisten dieser Leute jedoch übersehen: Das Glück des Hundes hängt nicht alleine davon ab, ob er täglich in den Garten gelassen werden darf oder nicht. Ganz im Gegenteil. Gerade Hunde, die viel Zeit im heimischen Grün verbringen, sind weniger ausgelastet als Hunde, die in einer Wohnung leben.



Warum ist das so? Viele Hundehalter glauben, es reiche aus, den Hund den ganzen Tag im Garten herumlaufen zu lassen. Sie überlassen Bello dort sich selbst, anstatt ihn artgerecht zu beschäftigen. Dabei wissen (nicht nur) Experten: Es reicht keinesfalls, den Hund einfach nach draußen zu lassen, ganz im Gegenteil. Ein Abstecher in den Garten ersetzt bestimmt nicht den nötigen Spaziergang. Der Vierbeiner muss laufen dürfen, er muss andere Düfte riechen, er braucht Abwechslung.



Daher: Besser ein Hund, der in einer Wohnung gehalten wird und dafür dreimal am Tag ausgiebig spazieren gehen darf und zum Aglility geht als ein Vierbeiner mit einem Riesengarten, der dort den ganzen Tag allein herumstromert.

Das Glück eines Hundes ist nicht am heimischen Umfeld zu messen, sondern an der Art, wie wir mit ihm umgehen. Natürlich braucht er genügend Platz, um sich zu entfalten, ein Neufundländer in einem Ein-Zimmer-Appartment wäre etwas deplatziert. Aber ein riesiges Zuhause ist nicht alles. Es kommt auf die Haltung an, nicht nur auf das Umfeld!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer