Free counter and web stats

11.01.2009

Circus Giovanni Althoff-Drama: Verurteilung wegen Tierquälerei!

Circus Giovanni Althoff-Drama: Verurteilung wegen Tierquälerei!

Mit dem Urteil vom 16.06.06 der Kammer des Landgerichts Hanau ist bewiesen worden, dass die seit Jahren vorgetragenen Vorwürfe von der Tierrechtsorganisation PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) volle Berechtigung hatten. Alle drei Verantwortlichen des Zirkus Giovanni Althoff sind mit dem heutigen Tag rechtskräftig wegen vorsätzlich begangener Tierquälerei verurteilt worden. Die Verurteilung bezieht sich in erster Linie auf die vorsätzliche, lang anhaltende und wiederholte Zufügung erheblicher Leiden, Schmerzen und Schäden gegen die fünf Elefanten und ein Pferd. Gleichzeitig sind sie wegen Beleidigung, Körperverletzung und Betruges zu hohen Geldstrafen verurteilt worden, die auf 3 Jahre zur Bewährung ausgesetzt worden sind. „Wir hätten uns ein Tierhalteverbot gewünscht“, so Dr. Edmund Haferbeck, wissenschaftlicher Berater bei PETA-Deutschland e.V, „dennoch ist dieses Urteil ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem grundsätzlichen Verbot von Wildtierhaltung in Zirkussen, das in anderen Ländern (z.B. Österreich) bereits existiert.“ Quelle: PETA Detailliertere Infos >> http://www.tierlobby.de/zirkus/althoff.htm

Weiterhin empörende Zustände bei Zirkus Barelli
Wieder bzw. immer noch ist insbesondere die tierquälerische Tigerhaltung im Zirkus Barelli in den Schlagzeilen. Nachdem immerhin die skandalöse "Tiger reitet Pferd"-Nummer nicht mehr aufgeführt wird, schlagen Tierrechtler wieder Alarm, was die Platzverhältnisse und Verstöße gegen die Leitlinien betrifft. Weiter >>
http://www.tierlobby.de/zirkus/barelli.htm


Schaut hin! Selbst die Mindestanforderungen werden meist nicht erfüllt

Wenn immer Tierschützer und Tierrechtler Anzeigen erstatten, machen Sie sich meist die Mühe, die Richtlinien zu studieren, um zu wissen, worauf besonders zu achten ist und was der Amtsveterinär für Auflagen machen müsste. Ich habe Euch für einige Tiere - immer wenn ich selbst für Anzeigen recherchiert habe, diese Arbeit etwas erleichtert, indem hier zusammenfassend wichtige Dinge aufgelistet sind:

http://www.tierlobby.de/zirkus/elefanten_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/katzen_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/rinder_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/trampeltiere_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/tapire_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/robben_zirkusrichtlinien.htm
http://www.tierlobby.de/zirkus/laufvoegel_zirkusrichtlinien.htm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer