Free counter and web stats

10.01.2009

Dahoam is dahoam!

Dahoam is dahoam!
Dahoam is dahoam, heißt die Daily Soap des bayerischen Rundfunks, die jeden Abend unter der Woche über die Mattscheibe flimmert. Dieses Motto, das übersetzt (für alle Freunde jenseits des Weißwurstäquators!) simpel heißt "Daheim ist daheim", scheint sich auch meine Biene auf ihre Fahnen geschrieben zu haben.

Ganz im Ernst: Ich kenne kein Tier, das so gern zu Hause ist wie meine Hundedame! Egal, ob relaxen auf dem Sofa, schlafen im Büro, schnuckeln im Bettchen von Frauchen, spielen mit Ball und Plüschhund auf ihrer Decke... meine Kleine liebt ihr Zuhause über alles, und wenn es nach ihr ginge, müsste sie dieses eigentlich gar nicht verlassen. Schon gar nicht, wenn sie einen leckeren Kauknochen im Maul hat:



Stundenlang kann sich meine Kleine mit einem Stück Rinderkopfhaut amüsieren und ist zufrieden mit der ganzen (Hunde-)Welt. Wenn sie dagegen spazieren gehen sollte, muss ich sie immer erst überreden! Sage ich zu ihr: "Komm, Biene, wir gehen spazieren!", dann schmeißt sie sich erstmal auf den Boden, wie um zu sagen: "Was, Frauchen, JETZT, wo es doch grade so gemütlich ist?" Manchmal muss ich sie sanft überreden, mit mir mitzukommen (denn draußen findet sie es ja dann doch immer richtig toll, wenn sie rennen und nach Mäuschen schnüffeln darf!), hin und wieder hilft es nur, sie mit einem Leckerli nach draußen zu locken - so eine kleine Schlimme!

Naja, eigentlich MUSS Biene ja auch gar nicht nach draußen, denn von unserem Sofa aus kann sie locker ihr ganzes Revier überblicken, was sie jeden Morgen, Mittag und Abend auch tut und ausgiebig guckt, was es Neues gibt da draußen:



Frei nach dem Motto: "Big Biene is watching you!"
Klar, dass Biene auch nicht unbedingt in Urlaub fahren müsste! Warum auch, wenn man's daheim so paradiesisch hat? Zwar findet meine Kleine es ganz superklasse, wenn sie unterwegs ist, und ist auch liebend gern dabei. Aber wenn man sie dann fragt: "Biene, magst Du heim?", dann wedelt sie freudig und spitzt die Öhrchen. Auch wenn's noch so schön ist, wie zum Beispiel am Bodensee:



So ein traumhaftes Panorama ist aber schnell vergessen, wenn Biene wieder daheim ist. Mit einem wohligen Seufzer lässt sie sich dann auf ihr geliebtes Sofa fallen, wie um uns zu sagen: My home is my castle!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer