Free counter and web stats

13.01.2009

Fangjagdregeln

Fangjagdregeln



Wer nicht die Möglichkeit hat seine Fallen mindestens einmal am Tag (Wieselfallen zweimal) zu kontrollieren,kann die Fangjagd nicht ausüben.

Wer die Fangjagd ausübt,hat eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem anerkannten Fallenlehrgang mit sich zu führen.

Es ist darauf zu achten,die Vehrkehrssicherungspflicht (§823 Abs.1 BGB ) zu erfüllen.

Das Spannen , Sichern und Entsichern der Fallen darf nur mit geeigneten Hilfsmitteln erfolgen ( § 6 UVV Jagd ).

Es dürfen nur zugelassene Fallen verwendet werden (Landesjagdgesetz).

Die Fallen müssen in technisch einwandfreiem Zustand sein .

Totschlagfallen nur nach erfolgreichem ankirren fängisch stellen .

Alle Gesetze können sich laufend ändern.Neusten Stand beachten.

Kastenfallen aus Drahtgeflecht sind zu verblenden.

Es muß darauf geachtet werden,das die Falle nicht einfrieren können.

Beim Einsatz von Bügelfallen nur Fang über den losen Bügel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer