Free counter and web stats

16.01.2009

Urlaub mit der Katze



Katzen sind sehr ortsgebundene Tiere und fühlen sich daher in ihrer gewohnten Umgebung am wohlsten. Wenn Sie Ihre Katze unbedingt mit in den Urlaub nehmen möchten, dann nur in ein gewohntes Domizil, dass Ihrer Katze bekannt ist (z.B. Ihr Wochenend- oder Ferienhaus).

Wir raten Ihnen jedoch, Ihre Katze zu Hause durch vertraute Personen betreuen zu lassen, die bereit sind, sich längere Zeit am Tag dort aufzuhalten. Am optimalsten ist, wenn die betreuende Person während Ihres Urlaubs bei Ihnen "einhütet".

Sollte dies nicht möglich sein, können Sie Wohnungskatzen zu den Katzen vertrauten Personen geben. Die Katze kennt zu mindestens die Menschen - sie kommt sich zwar allein gelassen vor, fühlt sich aber nicht zu fremd.

Falls Sie auch diese Möglichkeit nicht haben, melden Sie Ihre Katze möglichst vier Wochen vor Abreise in einer guten und fachlich richtig geführten Katzenpension an. Dabei sollten Sie bei der Auswahl zum Wohle Ihres Tieres sehr kritisch sein, denn es gibt leider eine Reihe von Pensionen, in denen Ihre Katze schlecht aufgehoben ist und seelische und gesundheitliche Schäden erleiden kann.

Um Ihnen die Auswahl einer geeigneten Katzenpension zu erleichtern, haben wir für Sie einen Kriterienkatalog zusammengestellt, den Sie sich sofort ausdrucken können.
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1595


Katzenhaltung
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1590&language=1

Ernährung
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1591&language=1

Krankheiten
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1592&language=1

Katzen regelmäßig aber in Maßen impfen
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1593&language=1

Verzeichnis der deutschen Tierärztekammern
http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1190&idcontent=1676&language=1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer