Free counter and web stats

09.02.2009

Moglis Urlaub - oder: "ist der aber schön braun"

Moglis Urlaub - oder: "ist der aber schön braun"

"Ist der aber schön braun geworden!" Das ist einer der ersten Sätze, die ich ständig nach meinem Urlaub in Ungarn hören durfte. Für Mischling Mogli trift dieser Satz dagegen nicht zu. Auch er war zwar mein ständiger Begleiter ob beim Baden, Sonnen oder Grillen, doch seine braune Farbe hatte er ja schon zuvor. Das einzige was sich bei ihm geändert hat scheint die Position der Ohren zu sein



Was sich durch den Urlaub für ihn aber wirklich verändert hat, ist das Verhältnis zu seiner Freundin Chayenne - es ist noch besser geworden als jemals zuvor. Die Husky-Hündin ist zwar schon ein paar Jährchen älter als er, trotzdem liebt er sie über alles und so war es für ihn wie eine Art "Flitterwochen" und wie Weihnachten und Ostern zusammen, dass Chayenne und ihre menschlieche Familie auch mit dabei waren in Ungarn. Auch daheim geht Mogli immer wieder mit der Husky-Hündin spazieren oder die beiden tollen durch den Garten (und tollen ist bei den beiden Wirbelwinden echt noch untertrieben). Durch den Urlaub sind die beiden aber noch enger zusammengeschweißt worden, weil sie im Ferienhaus Tag und Nacht beieinander waren.



Dass die Hunde abends hundemüde waren ist da kein Wunder. Tagsüber ging es schließlich fast ununterbrochen rund. Ob Spiele im Garten oder Fangen bzw. Verstecken im riesigen Ferienhaus - die Phantasie und das Einfallsreichtum beider schienen unendlich :)

Unendlich war auch der Hunger von beiden - deshalb wurden sie in punkto Futtern lieber für 10 min getrennt gehalten. Nicht weil sie sich nicht verstehen würden und um das Fressen kämpfen würden (dann würde Mogli ohnehin den Kürzeren ziehen), sondern weil sich beide sonst nicht auf das Futter, sondern aufeinander konzentrieren würden und der Futtersack zwar im Laufe des Urlaubs leer geworden wäre, aber keiner der Bäuche beider Hunde wäre voll geworden.



Apropos voll - beide Hunde waren voll brav, deshalb möchte ich mich heute bei Chayenne und Mogli bedanken und ihnen weiterhin viel Glück auf ihrem gemeinsamen Lebensweg wünschen. Schließlich fühlen sich die beiden wenn sie zusammen sind immer pudelwohl

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer