Free counter and web stats

09.02.2009

Nachtschattenartige



Die Nachtschattenartigen (Solanales) sind eine Ordnung der Bedecktsamigen Pflanzen (Magnoliophyta). Hier sind fünf Familien eingeordnet; die wichtigsten Familien sind die Nachtschattengewächse (Solanaceae) und die Windengewächse (Convolvulaceae).

Beschreibung
Es gibt sowohl verholzende als auch krautige Pflanzen. Die Laubblätter sind meist wechselständig. Die Blüten sind meist radiärsymmetrisch, zygomorph ist die Ausnahme bei wenigen Taxa. Die Kelchblätter sind auch noch auf den reifen Früchten vorhanden. Bei vielen Taxa kommen Alkaloide vor, darunter oft Tropan-Alkaloide. Familien
In der Ordnung der Nachtschattenartigen (Solanales) gibt es fünf Familien mit 165 Gattungen und etwas mehr als 4000 Arten:[1]

Windengewächse (Convolvulaceae): Mit zwei Unterfamilien, 57 Gattungen und etwa 1600 Arten.

Hydroleaceae: Mit nur einer Gattung mit etwa zwölf Arten:
Hydrolea: Mit weiter Verbreitung von tropischen bis warm gemäßigten Gebieten und wachsen immer am oder in Gewässern.
Montiniaceae: Mit drei Gattungen und etwa fünf verholzende Arten in Afrika und Madagaskar.

Die Familie ist gegliedert in sieben Unterfamilien mit 102 Gattungen und etwa 2460 Arten. Sie kommen weltweit vor und sind entweder verholzende oder krautige Pflanzen.
Sphenocleaceae: Mit nur einer Gattung mit nur einer oder zwei Arten:
Sphenoclea Gaertn.: Es sind einjährige krautige Pflanzen mit einer pantropischen Verbreitung.

Weblinks
Commons: Nachtschattenartige - Bilder, Videos und Audiodateien
http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Solanales?uselang=de

Kategorie: Nachtschattenartige
http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Nachtschattenartige

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen




Shop Kontakt Newsletter Linkliste Tierfreunde Nord Forum/Community -Tierheim ! Literatur-Tipps Himmlisch-gut.de Tiertafel Global 2000: Die Gebirge Europas + Das Mittelmeerbecken + Die Seen des grossen afrikanischen Grabenbruchs + Die Akaziensavanne Ostafrikas + Das Kongobecken + Die Kappellen + Die Wälder Madagaskars + Die Regenwälder der Malediven, Lakkadiven und Chagos-Inseln + Die Savannen und Grasländer des Terai-Duar + Die Wälder der Sundarbans + Die Sumpfwälder Borneos + Die Daurische Steppe + Die Sibirische Taiga + Das Bering-Meer + Die Wüste im Nordwesten Australiens + Das Great Barrier Reef + Die Wälder Neukaledoniens + Die Wälder der Haweii-Inseln + Die Osterinseln + Die Galapagos-Inseln + Die Prärien Nordamerikas + Die Chihuahua-Wüste + Die grossen Antillen: Kuba + Die Los-Llanos-Savanne in Kolumbien und Venezuela + Das Amazunasbecken + Die Patagonische Steppe + Die antarktische Halbinsel und das Wedell-Meer